++ Top-Seller Marken aus den USA ++
++ Bei Profi-Clubs im Einsatz ++
Expertenberatung 0731 974 88 41
Mein Konto
0731 974 88 41 Experten-Fachberatung
0 Warenkorb

Du hast keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.



Aufbauanleitung InGround Basketballanlagen

HAMMER Basketball

So installierst du deine InGround Basketballanlage selber:

Tag 1

  • Ein ca. 11 cm tiefes Loch mit einem ca. 46 cm Durchmesser graben
  • Beton mischen und gießen
  • Bodenanker setzen (Abmessung Goalrilla 22,9 x 22,9 cm, Goaliath 17,8 x 17,8 cm)
  • Beton mindestens 72 Stunden aushärten lassen

Tag 2

  • Die InGround-Anlage gemäß Anleitung zusammenbauen
  • Den Bausatz gemäß Anleitung Schritt für Schritt auf dem Ankersystem aufbauen

TIPPS:

1. Hantiere mit einer Wasserwaage, damit der Korb am Ende gerade steht und perfekte Trainingsbedingungen vorliegen
2. Achte darauf, dass die Bodenbefestigung auf gleicher Höhe wie der Spielcourt endet, damit die Höheneinstellungen vom Korb korrekt sind (zB. voreingestellte offizielle NBA/FIBA-Höhe 3,05 m)
3. Umfasse den Beton an der Oberfläche mit einem Holzrahmen, dann gibt die sichtbare Basis des Korbs ein schöneres Bild ab

Aufbau-Videos Teil 1 + Teil 2:

Zusätzliche Tipps zur Installation der InGround Befestigungsysteme (Anchor Kit):

Das Video (Teil 1) führt dich Schritt für Schritt durch die Details zur Installation der Basis eines InGround Basketballkorbs, die Verankerung im Boden.

Beton für eine Bodeninstallation mischen

Das Geheimnis eines langlebigen Basketballkorbs liegt im Fundament. Die richtige Mischung aus Trockenbeton und Wasser kann deinem Korb zusätzliche Lebensjahre verleihen!

Einer zu dünnen Mischung fehlt die nötige Festigkeit, um den Stahlstab richtig zu halten. Eine zu dicke Mischung wird dir Schwierigkeiten bereiten, Hohlräume zu füllen, die unten nicht sichtbar sind, was wiederum die Festigkeit beeinträchtigt. Wie erreicht man also die perfekte Balance? Finden wir es heraus!

1. Kompressionsstärke

Beton wird nach seiner Druckfestigkeit bewertet, das heißt: wie viel Druck pro Quadratzoll kann ein Standard-Betonzylinder vor dem Bruch aushalten. Diese Werte werden von standardisierten Maschinen abgeleitet, die den Druck gleichmäßig über die Oberfläche eines Betonzylinders ausüben können.

Die Druckfestigkeit wird weitgehend durch die Zusammensetzung der Mischung bestimmt. Wenn du in einen Baumarkt gehst, wirst du eine Vielzahl von Mischungen sehen, die mit "schnell abbindend", "hochfest", "rissbeständig" usw. werben. Der Hauptunterschied zwischen diesen Mischungen besteht darin, dass einige Mischungen zusätzliche Inhaltsstoffe enthalten können, wie z.B. Glasfaser, um eine noch höhere Haftfestigkeit zu erzielen.

Wir empfehlen die Standard- Betonmischung für „hohe Festigkeit", gemäß der ASTM C387 Standardspezifikationen für Beton.

2. Mischen des Betons

Schaffe eine Vertiefung in der Mitte der Trockenmischung und füge hier dein Wasser hinzu. Bearbeite die Mischung mit einer Hacke oder einem anderen Werkzeug und stelle sicher, dass die Konsistenz über die gesamte Charge hinweg gleichmäßig gewährleistet ist. Richtig gemischter Beton sollte nass, aber fest genug sein, um seine Form zu halten, und eine hafermehlartige Konsistenz haben. Du kannst seine Konsistenz testen, indem du eine Handvoll davon mit Handschuhen in die Hand nimmst.

Wichtig: die Mischung nicht für längere Zeit stehen lassen, da sonst die Gefahr besteht, dass sie austrocknet. Bringe die Mischung so schnell wie möglich in das frisch gegrabene Loch. Um eventuelle Hohlräume zu mildern, empfehlen wir eine Grabenschaufel.

An besonders heißen Tagen musst du möglicherweise mehr Wasser in die Mischung geben, da das Wasser verdampft. Halte die Mischung immer in Bewegung und stelle sicher, dass die Mischung ihre Konsistenz behält.

Wiederhole diese Schritte bei Bedarf, bis du die entsprechende Menge an Beton hast.

3. Gießen von Beton bei kaltem Wetter

Die Installation deines Basketballkorbs im Winter ist möglich, hat aber einige Vorbehalte. Wenn die Außentemperatur über einen längeren Zeitraum unter 4° C (40° F) liegt, solltest du das Installationsdatum noch einmal überdenken. Temperaturen unter dieser Schwelle können alle möglichen Probleme verursachen, für die ein durchschnittlicher Heimwerker höchstwahrscheinlich nicht gerüstet ist und die er auch nicht bewältigen möchte.

Wenn du dich dafür entscheiden solltest in den Wintermonaten Beton zu gießen, gibt es ein paar Details, die du beachten solltest:

  • Wenn der Boden gefroren ist, musst du warten, bis er auftaut, bevor du überhaupt in Erwägung ziehen kannst, damit zu beginnen. Du solltest NIEMALS Beton in gefrorenen Boden eingießen, da er eine Reihe von Problemen durch Risse, Verkrustungen und ungleichmäßiges Absetzen verursacht.
  • Verwende eine schnell abbindende Mischung mit heißem Wasser. Wie der Name schon sagt, härtet eine schnell abbindende Mischung normalerweise in weniger als einer Stunde aus. Sie kann zwar in weniger als einer Stunde aushärten, aber die Aushärtung dauert dennoch mehrere Tage. Verwende beim Mischen von Beton bei diesen Temperaturen, unabhängig von der Art des Betons, heißes Wasser.
  • Verwende einen Beschleuniger. Wenn du keinen schnell erhärtenden Beton hast oder bereits normalen Beton gekauft haben solltest, kannst du einen Beschleuniger kaufen, der die Hydratationsrate des Betons erhöht. Dies hilft, die Abbindezeit zu verkürzen und den Beton früher auf eine höhere Festigkeit zu bringen. Vermeide alle Beschleuniger oder Zusatzstoffe, die Kalziumchlorid enthalten, da dies zum Rosten der Bewehrungsstäbe führt und der Beton möglicherweise reißen könnte. Mische keinen schnell abbindenden Beton und keinen Beschleuniger.
  • Verwende Aushärtungsdecken. Insbesondere bei Anwendungen bei kaltem Wetter helfen Beton-Aushärtungsdecken dabei, die Wärme und Feuchtigkeit einzuschließen, damit der Beton seine richtige Festigkeit erreichen kann. Zusätzlich schützen diese "Decken" den Beton vor dem Einfrieren.
Basketball Hoop Anchor Kit
Basketball Hoop Anchor Kit

Vom Profi aufbauen lassen und gleich loslegen!

Hier erhältst du Infos zu unserem Montageservice